Knigogo online

Orphan Drug gegen Leukämie

06.08.2007
Datenschutz bei der PZ

Orphan Drug gegen Leukämie

PZ / Die EMEA hat die Zulassung von Nelarabin zur Behandlung von zwei seltenen Leukämiearten empfohlen: die akute lymphoblastische T-Zell-Leukämie (T-ALL) und das lymphoblastische T-Zell-Lymphom (T-LBL). Nelarabin von GlaxoSmithKline ist für Patienten bestimmt, deren Erkrankung auf mindestens zwei Chemotherapieregime nicht oder nur vorübergehend angesprochen hat. In zwei Phase-II-Studien erhielten Patienten mit rezidivierter oder refraktärer T-ALL oder T-LBL Nelarabin. Die Ansprechraten lagen bei 21 beziehungsweise 23 Prozent. Die mediane Gesamtüberlebenszeit betrug in der ersten Studie 20 Wochen. Nelarabin hemmt über seine aktive Form Arabinosid-GTP als Antimetabolit die DNA-Synthese.

Mehr von Knigogo

Metenolone Enanthate

Oxandrolona

Tamoxifen