Knigogo online
Pascorbin

Vitamin C als Hochdosis­Infusionstherapie

Die klinische Vitamin-C-Mangelerkrankung Skorbut lässt an lange Seereisen ohne frisches Obst und Gemüse denken. Doch verdichtet sich die Evidenz, dass ein Vitamin-C-Mangel auch heute noch relevant ist. So treten therapeutisch relevante Mangelzustände häufig bei Patienten mit Infekten, chronisch entzündlichen Erkrankungen wie Allergien oder Arthritis und onkologischen Erkrankungen auf. Vitamin C ist nicht nur ein wichtiges Antioxidans, sondern auch Cofaktor wichtiger enzymatischer Reaktionen und damit von Bedeutung für Wundheilung, Immun-, Gefäß, und Nervenfunktion. Ohne Vitamin C kann kein festes und funktionsfähiges Kollagen gebildet werden. Daher betreffen die meisten Symptome eines Vitamin-C-Mangels vor allem das Bindegewebe, Blutgefäße, Knorpel und Knochen.

Die Bekämpfung von oxidativem Stress und die Wiederherstellung physiologischer Vitamin-C-Blutspiegel gehören zu einem ganzheitlichen Therapiekonzept und die Vitamin-C-Infusionstherapie ist mittleiweile in vielen Praxen Bestandteil von multimodalen Therapiekonzepten. Pascorbin ist die einzige in Europa zugelassene Vitamin-C-Hochdosis-Infusion. Mit 7,5 g Vitamin C pro 50 ml Injektionsflasche bietet das Präparat eine hohe Konzentration an Vitamin C pro Injektion.

Weitere Informationen unter .

тестостерон пропионат

https://strength-steroids.top

buysteroidsgroup.net/peptides/preparations-for-building-muscle/